Einlegesohle: Einlegesohle: Einlegesohle: 100% andere Materialien ASOS – FLASHY – Wildleder-Sandalen mit Beinschnürung und Fransen Rot WEH660032 39639c

Einlegesohle: Einlegesohle: Einlegesohle: 100% andere Materialien ASOS – FLASHY – Wildleder-Sandalen mit Beinschnürung und Fransen Rot WEH660032 39639c
Nächster Artikel
Wunderkind-Watch: BVB-Talent Moukoko mit nächster Tore-Gala

Einlegesohle: Einlegesohle: Einlegesohle: 100% andere Materialien ASOS – FLASHY – Wildleder-Sandalen mit Beinschnürung und Fransen Rot WEH660032 39639c

​Am gestrigen Freitag konnte Borussia Dortmund die langfristige Vertragsverlängerung von Marco Reus bekannt geben. Die Entscheidung des deutschen Nationalspielers hat nicht nur für die Borussia eine wichtige Signalwirkung. In einem von dem Revierklub veröffentlichten Video erklärte der Führungsspieler seine Entscheidung und konnte sich dabei einen kleinen Seitenhieb auf den Rekordmeister aus München nicht verkneifen.


Viele unabhängige Beobachter gingen davon aus, dass nach den Abgängen von so namhaften Spielern wie Ilkay Gündogan, Mats Hummels und Robert Lewandowski auch Marco Reus über kurz oder lang zu einem noch größeren Verein wechseln würde. Der 28-Jährige verlängerte seinen Vertrag bei den Schwarz-gelben aber bis 2023 und ist somit einer der wenigen der dem Vereinsmotto 'Einmal Borusse - immer Borusse" auch Taten Folgen lässt.

In dem Video, dass auf der Youtube-Seite der Borussen veröffentlicht wurde, legte der 29-fache deutsche Nationalspieler seine Gründe für die Fortsetzung seines Vertrages da. Dabei betonte er, dass es für ihn noch immer eine große Ehre sei "das schwarz-gelbe Trikot auf dem Platz zu tragen", insbesondere vor den heimischen Fans.


Die Entscheidung für die Vertragsverlängerung war dabei keineswegs ein Schnellschuss, sondern wurde nach reiflicher Überlegung getroffen. " Das war ein Thema, dass mir natürlich wichtig ist, weil es um meine persönliche Zukunft geht. Es hat mich über eine längere Zeit sehr beschäftigt. Ich bin sehr glücklich, dass wir es unter Dach und Fach bringen konnten", so der Mittelfeldregisseur.

Futter: 100% echtes Leder New Look – Flache Sneakers aus Lederimitat Weiß IOB48001048Futter: 50% Textil Vans – Slider-Sandalen mit Logo in Blau, V4KIIX8 Blau KOA70002768,Futter: 50% echtes Leder Jack & Jones – Gobi – Wildlederschuhe Blau DKC27003356,Obermaterial: 100% Echtleder Nike – Tennis Classic Ac 377812-050 – Sneakers Schwarz AUZ54002043,Futter: 50% echtes Leder ASOS MAIN CHANCE – Flache Lederschuhe in breiter Passform Nude CXT22001576,Futter: 100% Echtes Leder Superga – 2790 Silberne Sneakers mit flacher Sohle Silber IGB00001375,Obermaterial: 100% echtes Leder; Futter: 100% echtes Leder; Sohle: 100% sonstige Materialien Hudson – London Pierre – Lederslippers Schwarz SDR63004105,Obermaterial: 100% sonstige Materialien Asics – Curreo – Graue Sneakers Hellgrau KEM34001175Futter: 50% echtes Leder House of Hounds – Tasselloafer Bronze NOX66003437,Futter: 100% Stoff New Balance – 430 – Sneakers, exklusiv bei ASOS Blau FPV76003325,Obermaterial: 100% Echtleder ASOS – JENNA – Elegante Peeptoe-Satinschuhe Chartreuse EAO81001270,Obermaterial: 100% Stoff ASOS – Vorne geschnürte Leinenschuhe in Marineblau Marine/Hellbraun OAC03002732,Futter: 100% Textil Nike – Cortez – Sneakers aus schwarzem Leder Schwarz QII61001374,Obermaterial: 100% Echtleder Boohoo – Ballerinas in Lackoptik mit Zierschleife Schwarz DID26001277,Futter: 100% Stoff Lacoste – Ziane – Weiße Stoffturnschuhe Weiß WVX50001857,Obermaterial: 50% Nylon Superdry – Laufschuhe Grau YUA75003491,Futter: 100% echtes Leder Hudson London – Augusta – Slipper aus Wildleder Braun EOD06003531,Futter: 100% echtes Leder Diesel – D-String – Sneaker aus Wildleder Blau CYU99003973Obermaterial: 100% echtes Leder Saucony – Grid SD – Graue Sneakers, S70217-3 Grau OXO44002396,Futter: 100% Stoff New Look – Budapester aus Leder Schwarz HVM68001722,Futter: 100% Echtes Leder ASOS – DEDE – Sneakers aus Leinen Grau UUD0000775Futter: 100% echtes Leder Clarks – Trigenic Flex – Sneakers Blau ECC52003304,Futter: 100% andere Materialien; Sohle: 100% andere Materialien; Obermaterial: 100% echtes Leder ASOS – Hohe Desert Stiefel aus schwarzem Wildleder Schwarz ORA16002893,Futter: 100% echtes Leder Hudson London – Francis – Oxford-Budapester Schwarz UVT32004230,Obermaterial: 50% andere Materialien Vans – Late Night Pack – Stoffslipper mit Burgermuster, V3Z4IRV Schwarz BMK72002365,Futter: 100% Textil; Obermaterial: 100% echtes Leder. adidas Originals – Superstar Animal – Sneakers, S75157 Weiß BSU83003180Futter: 100% Stoff ALDO – Harmony – Flache, schwarze Lederschuhe mit Laserschnitt und Ghillie-Schnürung Schwarz LAE17001038,Futter: 100% Stoff Walk London – Hohe Wildleder-Sneakers Beige VOW65002182,Obermaterial: 100% echtes Leder Jack & Jones – Singapore – Wildlederstiefeletten Beige QIA10002838,Obermaterial: 50% echtes Leder; 50% Textil; Futter: 50% sonstige Materialien adidas Originals – Country OG – Sneakers Weiß GKD55004010,

Durch sein Bekenntnis zu den Dortmundern, die in dieser Saison auf dem Platz nicht immer überzeugen konnten, setze er auch ein Zeichen an die Konkurrenz. Dabei betonte er, dass er schon immer  immer derjenige war,  "der die schwierige Herausforderung gesucht hat und gerne auch wählt." Viele wären in seiner Situation zu einem größeren Verein gewechselt, doch der Rechtsfuß hat eine andere Vorstellung: " Wenn du es einfach haben möchtest wechselst du zu Bayern, Manchester City, Barca oder Real Madrid."

Wenn man mit der Borussia sich dann doch einmal gegen die starke Konkurrenz durchsetzt, könne man einen Erfolg noch umso mehr genießen. Dabei sprach der Edeltechniker den "sehr emotionalen" Gewinn des DFB-Pokals 2017 an: "Das war Gänsehaut pur, zu sehen wie die Menschen abgegangen sind. Für sowas arbeitet man tagtäglich."


Doch der Mann mit der Nummer 11 beim BVB ist ehrgeizig genug, um sich mit den derzeitigen Ergebnissen bei seinem Verein nicht zufrieden zu geben und ist optimistisch, dass der Traditionsverein in den nächsten Jahren wieder da hinkommt , wo "wir schon einmal waren." Die Qualität dazu wäre vorhanden und man hätte die Chance in den nächsten Jahren um Titel mitzuspielen, auch wenn man wisse, dass man dafür "noch einige Sachen verbessern" müsse.